Skip to main content

Besuch bei der Firma ter Hürne in Südlohn

Am 20.08.2020 war ich zu Gast bei der Firma ter Hürne in Südlohn. Begleitet wurde ich dabei von Mitgliedern der Orts-FDP.

Ter Hürne ist ein Familienunternehmen und wird von den beiden Geschäftsführern Bernhard und Erwin ter Hürne geleitet. Der Betrieb besteht seit über 60 Jahren und fertigt in Südlohn Parkettböden und moderne Dekorböden.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Erwin ter Hürne sind wir direkt mit einen Rundgang durch die moderne Parkettfertigungsanlage gestartet. Ich war vor ein paar Jahren schon mal in dem Betrieb und war erstaunt, wie die einzelnen Produktionsschritte weiter automatisiert und rationalisiert worden sind. Viele "händische" Aufgaben übernehmen nunmehr Maschinen und Roboter. Das ist wohl notwendig, um dauerhaft am Markt bestehen zu können.
Wir konnten den Weg vom angelieferten Holz bis zum fertigen Parkett unter fachkundiger Führung von Herrn ter Hürne gut nachvollziehen. Schaut man sich die Technik und auch die Investitionen am Standort an, ist es wirklich beeindruckend, mit wieviel Mut und Innovation örtliche Unternehmen sich den Herausforderungen der Zukunft stellen.

Auch die Effizienz der abgestimmten Arbeitsprozesse und die Ressourcenschonung im Produktionsprozess sprachen für sich.

Seitlich neben dem Verwaltungsgebäude wird zur Zeit ein neues Gebäude für ter Hürne erstellt. Nach dem Abbruch der bisherigen Werkshallen bzw. Büroräume entstehen hier neue Ausstellungsflächen, ein Technikum und Büroräume. Hier werden am Standort Südlohn ca. 4 Millionen Euro investiert. Die Gemeinde Südlohn kann froh sein, dass auch dieses Familienunternehmen hier weiter investiert und damit unseren Unternehmensstandort stärkt.

Herzlichen Dank an Erwin ter Hürne für die Zeit und die spannende Führung. Alles Gute für die Zukunft und weiterhin viel Erfolg.

Bild Besichtigung ter Hürne
Erwin ter Hürne, Werner Stödtke und Mitglieder der Orts-FDP