Skip to main content

Besuch bei der Fa. Ingenhorst, Verpackungsservice

Am 13.08.2020 war ich mit Herrn Josef Ingenhorst vom gleichnamigen Verpackungsservice in Südlohn verabredet. Die Fa. Ingenhorst war Anfang Mai 2020 durch einen Großbrand in ihrer Existenz bedroht.

Durch ein „münsterländisches Anpacken“ der Inhaberfamilie, der Mitarbeiter/innen, der Kunden und weiterer Akteure aus dem Ort konnte die Arbeit relativ zeitnah wieder aufgenommen werden.
Der Fa. Ingenhorst wurde am Standort der ehemaligen Sitzmöbelfabrik Deelmann in Südlohn durch den Eigentümer und den Hauptmieter ein schneller Neustart in den leerstehenden ehemaligen Produktionshallen ermöglicht.
Alle haben mit angepackt, um schnell wieder produzieren zu können.
Im Gespräch mit Herrn Ingenhorst fand ich sehr beeindruckend, wie er diese Teamleistung immer wieder herausgestellt hat.
Fazit: Wenn viele etwas wirklich gemeinsam wollen und sich unterstützen, dann klappt es auch.

Im Rundgang durch die Firma wurde der hohe Spezialisierungsgrad beim Abfüllen, Etikettieren und Verpacken von Produkten deutlich. Das hatte ich so noch nicht gesehen.

Toll fand ich auch, dass die Kunden der Firma die Treue gehalten haben und diese sogar mit Maschinenspenden unterstützt haben. Gelebte Solidarität auch im Geschäftsleben!

Dank dem Zusammenwirken vieler geht es hier wieder bergauf. Hierfür alles Gute und viel Erfolg an die Familie Ingenhorst und ihre Belegschaft.
Herzlichen Dank für den Einblick und Ihre Zeit.

Bild Josef Ingenhorst, Werner Stödtke
Bild Josef Ingenhorst, Werner Stödtke